Referenzobjekt Tägerig

Kundenreferenz Happy Family

Please follow & like us 🙂

„Wir schätzten die transparente und lösungsorientierte Kommunikation sehr. Wir würden wieder mit der Atmoshaus AG bauen. “ Familie P.

Downloads

Eigenheim mit mediterranem Flair

Bauen ist Vertrauenssache. Das passende Grundstück hatte die Familie in Tägerig gefunden und der Zeitpunkt für den Start in den neuen Lebensabschnitt war ideal. Denn im Aargau, wo die Grosseltern in der Nähe leben und der Arbeitsplatz des Bauherren nicht weit entfernt ist, sollte nicht nur der Grundstein für das Haus, sondern auch für die schulische Laufbahn der beiden Kinder gelegt werden. Am neuen Wohnort ist ein Haus mit mediterranen Stilelementen entstanden. Die Farbe der Fassade, das Dach mit Zwerchgiebel und die Steine am Hang erinnern an südländische Bauten. «Wir hatten auch einige Spezialwünsche. Wir haben zum Beispiel unsere Garage breiter gemacht und den Vorplatz erweitert», sagt der Bauherr. Somit haben die Kinder mehr Spielfläche im Freien, da das Grundstück keinen grossen Garten hat. Genügend Platz für einen gemütlichen Aussensitzplatz ist dennoch vorhanden, und vom Balkon im obersten Stock gibt es einen herrlichen
Blick in die ländliche Umgebung. Im Hausinneren überzeugt der durchdachte Grundriss, der einer Familie viel Platz bietet. Erschlossen ist das Haus über den Eingang im Untergeschoss auf Strassenniveau oder über den praktischen Zugang von der Garage aus. Im Keller ist auch die Haustechnik untergebracht und zusätzlicher Stauraum. Familienzentrum und Herzstück des Hauses ist ein grosser Wohn- und Essbereich mit offener Küche und dem Zugang zum kleinen Garten im Erdgeschoss. Ein weiterer Raum für ein Büro, das auch als Gästezimmer dient, ein kleines Reduit in der Nähe der Küche sowie ein Duschbad komplettieren diese Etage. Die beiden Kinderzimmer sind im Obergeschoss links und rechts vom Treppenhaus eingerichtet. Mit den Dachschrägen, die mit weissen Holztäfern verkleidet sind und die bis unter den Giebel reichen, ist im obersten Stockwerk eine gemütliche Atmosphäre entstanden. Im Elternschlafzimmer teilt eine Zwischenwand eine Nische für den Kleiderschrank ab, die wie eine kleine begehbare Ankleide wirkt. Zum Badezimmer haben die Eltern einen eigenen Zugang. Eine ebenerdige Dusche und ein Doppellavabo bieten in diesem Wellnessbereich viel Komfort. Damit auch die Kinder die grosse Eckbadewanne im Bad nutzen können, gibt es eine zweite Tür vom Vorplatz aus.

Dass sich die Familie im Haus rundum wohl fühlt, hat auch mit unserer Beratung zu tun. Da wir uns für unsere Kunden die Zeit nehmen die Gegebenheiten vor Ort abzuklären und nach passenden Lösungen zu suchen, können wir frühzeitig mögliche Probleme entdecken und entschärfen. So auch zu Beginn des Bauprojektes, als sich der Untergrund als zu sandig herausstellte. «Das hat uns anfangs ein bisschen aus der Bahn geworfen», gibt der Bauherr zu. Hier konnten wir die Ängste der Bauherren auffangen und eine zusätzliche Hangsicherung bauen. Der Einzugstermin stimmte mit der Planung überein und der erste Tag im Kindergarten wurde ein Freudentag.