Referenzobjekt Schwarzenberg

Kundenreferenz Blickfang

Please follow & like us 🙂

„Wir freuen uns jeden Tag erneut über unser Eigenheim. “ Familie B.

Ein lichterfüllter Familientraum

Das als Familienhaus konzipierte Objekt liegt am Rande eines idyllischen Dorfes. Gegen Süden und Westen ist es von landwirtschaftlichen Zonen umgeben, teilweise mit Blick auf den Pilatus. Da lag es auf der Hand, bei der Planung die wundervolle Lage zu nutzen und durch viele grosse Fensterfronten die Natur ins Haus zu holen. Diese Nähe zur Natur, hervorragende Lichtverhältnisse und grosszügige Offenheit, das sind die auffallenden Merkmale des Hauses.

Wer es zeitgemäss, aber nicht übertrieben progressiv mag, wird Gefallen an seinem attraktiven Erscheinungsbild finden. Den Bauherren selbst gefallen freilich auch die praktischen Einzelheiten wie das bis über den Hauseingang gezogene Garagendach und die komplette Überdachung der Terrasse. Auf diese Weise bekommt man bei Regen Einkäufe unbeschadet ins Trockene und Grillabende müssen keinem plötzlich einsetzenden Schlechtwetter zum Opfer fallen. Der Sinn fürs Praktische setzt sich im Hausinnern fort. So ermöglicht beispielsweise der Grundriss im Erdgeschoss Flexibilität durch das vielfach nutzbare Zusatzzimmer, das mit dem direkt nebenan befindlichen Duschbad wie ein kleiner Extrabereich angelegt ist. Gleichermassen praktisch ist das Reduit neben der offenen Küche. Die ist, wie das gesamte Erdgeschoss, konsequent in Schwarz-Weiss gehalten. Eine Ausnahme bilden einzelne, in hellem Naturholz gehaltene Möbelstücke: der grosse Tisch im Essbereich oder der Schrank im Wohnraum. Der offene Koch-, Ess- und Wohnbereich gestattet den Hausherren, viele Gäste ohne Platzprobleme bewirten zu können. Ganz in diesem Sinne wurde ein Küchenblock frei in den Raum gestellt. «Im Wohn- und Essbereich fühlen wir uns mit der Natur verbunden», freut sich die Hausherrin. «Kühe, Pferde, Katzen und Hunde können bei ihrem Auslauf bewundert werden. Sogar während des Kochens.» Naturtheater. Das angenehm geschnittene Entrée unterstreicht den grosszügigen Charakter des Hauses. Der setzt sich im Obergeschoss fort. Von einem langen Flur gehen insgesamt vier Zimmer ab, das Elternzimmer und drei weitere Räume. Raumhohe Fenster an zwei Seiten verleihen dem Schlafzimmer der Hausherren Ateliercharakter. Vom Bett aus sehen sie auf den Pilatus und auf grüne Weiden. Anders als im Erdgeschoss ist dieser Raum in warmen Farben gehalten. Das üppig bemessene Bad mit Badewanne geht ebenfalls vom Flur ab. Das Haus ist teilunterkellert. Im Untergeschoss befinden sich der Raum für Technik und Waschen sowie zwei weitere Räume. «Wir freuen uns jeden Tag erneut über unser Eigenheim», lautet das Résumé der Hausherrenfamilie.