Atmoshaus back

Haus bauen – 12 Fragen und Antworten

Haus bauen - 12 Fragen und Antworten

Einfamilienhaus bauen

Wo gibt es das passende Bauland? Was kostet ein Einfamilienhaus? Wie lange dauert die Bauphase? Die Fragen die uns tagtäglich erreichen, haben wir für Sie kurz und gehaltvoll zusammengetragen.

In den eigenen vier Wänden zu wohnen ist immer noch am schönsten. Sich auch noch selber ein Haus zu bauen und es nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu realisieren, ist noch viel schöner und für viele ein grosser Lebenstraum.

Damit Sie kurz und gehaltvoll über das Thema Eigenheim und Hausbau informiert werden, haben wir für Sie nachfolgend die häufigsten Fragen rund ums Thema Hausbau beantwortet.

1. Wie finde ich das passende Grundstück bzw. Bauland in der Schweiz?

Mit der Suche nach dem passenden Bauland sind Sie nicht allein. In den vergangenen Jahren haben wir zahlreichen Interessenten auf dem Weg zum idealen Bauplatz begleitet. Die Suche nach dem richtigen Grundstück ist nicht immer einfach und mit viel Geduld verbunden. Mit unseren eigenen Baulandreserven und guten Kontakten zu Maklern und Grundeigentümern, können wir Sie bei der Suche tatkräftig unterstützen. Schauen Sie doch mal in unserem Baulandpool vorbei, evtl. haben wir bereits das passende Bauland für Sie.

2. Worin besteht der Unterschied zwischen einem Fertighaus / Systemhaus und einem Massivbau von Atmoshaus?

Unsere Hausideen in Massivbauweise lassen im Gegensatz zu Fertig- und Systemhäusern eine sehr grosse Gestaltungsflexibilität zu. Sie werden nicht wie Fertighäuser mit Elementteilen vormontiert angeliefert, sondern wie Architekturhäuser in klassischer Bauweise, Stein auf Stein erstellt. Das Untergeschoss wird in jedem Fall in massiver Bauweise (Beton) vor Ort gebaut. Elemente für Fertighäuser brauchen entsprechenden Vorlauf in der Fertigung, was ein Massivbau in der Umsetzung vor Ort benötigt. Die klassische Bauweise wird aufgrund ihrer zu erwartenden Langlebigkeit stets etwas höher eingeschätzt.

3. Was kostet ein Einfamilienhaus?

Die Beantwortung dieser Frage hängt von vielen Dingen ab. Aus Erfahrung wissen wir, dass viele Interessenten ihre finanziellen Möglichkeiten falsch einschätzen und sich daher professionell beraten lassen sollten. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Ratgeber "Alle Baunebenkosten und Finanzierungsbeispiele im Überblick".

4. Kann ich mein bestehendes Haus oder meine Wohnung als Anzahlung nutzen?

Eine direkte Verrechnung ist aus rechtlichen und technischen Gründen leider nicht möglich. Wir sind Ihnen aber beim professionellen Verkauf Ihres bestehenden Eigenheims gerne behilflich.

5. Wer kümmert sich um die Bewilligungen und allgemeine behördliche Auflagen?

Was anfänglich beim Hausbau nach einer nervenaufreibenden Aufgabe klingt, soll Ihnen als Bauherr bei uns eine entspannte Bauphase bescheren. Für Ihr Einfamilienhaus übernehmen für Sie alle Abklärungen und Schriftwechsel mit den Ämtern und der Gemeinde, unterstützen Sie beim Landkauf, planen und holen die Baubewilligungen ein, bis hin zur Schlüsselübergabe und stehen auch über die 5-jährige Garantiedauer an Ihrer Seite.

 6. Wie individuell kann ein Atmoshaus sein?

Ihre Vorstellungen bezüglich Architektur, Grundrisse, Raumgrössen, Gebäudetechnik, Materialisierung und Innenausbau sind uns sehr wichtig. Wir gehen auf alle Wünsche beim Hausbau ein. Ob sie erfüllt werden können, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, nicht zuletzt von den gesetzlichen Rahmenbedingungen der jeweiligen Bauparzelle sowie Ihrem Investitionsbudget. Ein guter Architekt und Projektleiter bietet Ihnen jedoch stets gute Alternativen, um mit den verfügbaren Mitteln und Möglichkeiten das Maximum zu erlangen – dies ist unser Anspruch.

Besuchen Sie unsere Referenzen um sich von unseren individuellen Architektenhäusern inspirieren zu lassen.

7. Wo können Musterhäuser besichtigt werden?

Da jedes unserer Modellhäuser schliesslich ein individueller Neubau wird und unser Baustandard regelmässig mit zeitgerechten Materialien und Ausstattungen aktualisiert wird, macht ein Musterhauspark keinen Sinn. Wir zeigen Ihnen auf Anfrage gerne Referenzobjekte oder Häuser, welche sich noch in der Fertigstellung befinden, wo Sie die Qualität in der Umsetzung ins Detail begutachten können.

8. Wer sind die Baupartner von Atmoshaus?

Als Generalunternehmer arbeiten wir seit Jahrzenten mit denselben Rahmenwerkvertragspartnern zusammen. Es sind meistens regionale Firmen und Handwerker, welche die Arbeiten an unseren Häusern ausführen. Sie respektieren unsere hohen Anforderungen an Qualität sowie Termintreue und schätzen im Gegenzug die zuverlässige, gut strukturierte und langfristige Zusammenarbeit und Partnerschaft mit Atmoshaus.

9. Wie intensiv werden Bauherren während dem Hausbau einbezogen?

Dies hängt davon ab, wie stark Sie sich selber einbringen wollen. Zeitlich werden Sie vor allem in der Planungs- und Projektierungsphase sowie bei den Auswahlen (Sanitär, Platten, Küche usw.) beansprucht. Der Einzug in Ihr neues Heim ist schliesslich die Belohnung des Investments.

Wünschen Sie gerne weitere Informationen zum Thema Bauprozess? Kontaktieren Sie uns oder schauen Sie auf unserem detaillierten Bauprozess vorbei.

10. Sind während des Baus noch Änderungen möglich?

Bei grösseren Anpassungen kann es sein, dass mittels eines Planänderungsgesuchs eine neue Baubewilligung eingeholt werden muss. Je weniger eine Änderung die Bewilligung beeinträchtigt und Konsequenzen auf weitere Arbeiten zur Folge hat, desto einfacher lässt sich dies auch im Prozess anpassen. Ihr persönlicher Baubegleiter ist gerne bereit, ihre Änderungswünsche abzuklären und zu budgetieren.

11. Kann es passieren, dass die Baukosten nicht eingehalten werden?

Unsere klare und transparente Preisstruktur ermöglicht von Anfang an einen Endfixpreis. Dieser kann nur variieren, wenn Sie das Projekt nachträglich ändern möchten oder besondere Auswahlen treffen. Solche Anpassungen werden Ihnen jeweils schriftlich in Form einer Auftragsbestätigung zugestellt.

12. Ist Atmoshaus auch nach dem Bau noch für mich da?

In jedem Fall! Auch nach der Bau- und Garantiezeit sind wir für Sie da. Die Wurzeln des Unternehmens gehen ins 19. Jahrhundert zurück und Nachhaltigkeit ist die Basis unserer Denk- und Handlungsweise. Es ist unser Anspruch, einem Bauherrn auch nach der Fertigstellung seines Objekts mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Scroll to top